Home-Office – ja oder nein?

 In Agentur-Alltag, Allgemein

Was ist besser – Arbeiten im Büro oder zu Hause?

Es gibt viele Meinungen darüber, ob es besser ist, aus dem Home-Office heraus zu arbeiten oder doch klassisch im Büro tätig zu sein. Sicherlich kann man nicht sagen, dass eine Lösung die definitiv beste ist. Es ist wohl eher so, dass eine gesunde Mischung auch hier die beste Wahl ist. Natürlich lässt sich der Großteil der Arbeit mittlerweile ortsunabhängig durchführen, Cloud-Diensten, Videokonferenzen, Work-Chats etc. sei Dank. Aber in manchen Fällen ist das Face to Face meiner Meinung nach doch nicht zu ersetzen.

Subjektiv vs. Fakten

Ganz unabhängig vom subjektiven Empfinden oder aber auch den räumlichen Möglichkeiten (manchmal fehlt einfach der Platz für das Home-Office), gibt es durch Studien und Umfragen auch klare Fakten. Eine tolle grafische Auswertung hat Because Software mit der folgenden Infografik bereitgestellt:

Because Software Infografik zum Home-Office

 

Was denkt Ihr darüber?

Arbeitet Ihr lieber vom Home-Office aus, oder ist der Büroplatz nicht zu ersetzen?

 

Bild: Flickr

 

Showing 2 comments
  • Kerim Gürsoy
    Antworten

    Hallo Jörg,

    das ist eine interessante Grafik.

    Ich arbeite seit einem Jahr im Homeoffice als WordPress Entwickler. Und nach einem ganzen Jahr will man wieder mal unter Leute gehen 🙂

    Aber das Homeoffice ist eine echt tolle Sache. Eine Kombination aus Homeoffice, Büro, CoWorking, Uni-Bib etc. könnte ich mir gut vorstellen.

    • Jörg Gebauer
      Antworten

      Hallo Kerim,

      ich persönlich finde auch, dass eine solche Kombination die beste Lösung ist. Aber sich überall solche Möglichkeiten einzurichten, kann manchmal gar nicht so einfach sein.

      VG, Jörg

Leave a Comment

Start typing and press Enter to search